Besonderheiten außerklinischer Intensivpflege – Pädiatrie

Das Seminar Besonderheiten außerklinischer Intensivpflege – Pädiatrie  ist Teil der Seminarreihe „Beatmung in der außerklinischen Intensivpflege“. In diesem Seminar geht es schwerpunktmäßig um die Beatmung von Kindern. Das Seminar wird darüber hinaus genutzt, um allgemeingültige Besonderheiten im Umgang mit schwersterkrankten Kindern besprechen zu können.

Details

Besonderheiten in der Gesprächsführung für Führungskräfte

In dem Seminar Gesprächsführung für Führungskräfte erlernen Sie praxisnahe, zielgerichtete Kommunikationsstrategien und effektive Techniken, um als Führungskraft zu überzeugen. Anhand praktischer Übungen vermitteln wir Ihnen, wie Sie auf unterschiedliche Gesprächssituationen und Gesprächspartner authentisch reagieren können.

Details

Betreuungs- und Unterbringungsrecht

Das Seminar Betreuungs- und Unterbringungsrecht vermittelt umfassende Kenntnisse über die Voraussetzungen zur Bestellung eines Betreuers, sowie dessen Aufgaben, Rechte und Pflichten. Die rechtlichen Auswirkungen einer Betreuung für den Betreuten selbst sind ein Schwerpunkt des Seminars. Thematisiert werden auch die Voraussetzungen für eine wirksame Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung oder Betreuungsverfügung.

Details

Beurteilung und Bewertung von Auszubildenden durch den Praxisanleiter

Das Seminar Beurteilung und Bewertung von Auszubildenden durch den Praxisanleiter beschäftigt sich mit Anlässen, bei denen eine Bewertung des Auszubildenden möglich ist.

Details

Bilanzierung

Nach der Absolvierung des Seminars Bilanzierung können Sie einen Jahresabschluss lesen, in seinen Grundzügen verstehen und analysieren. Damit werden Ihnen fundamentale Kenntnisse des externen Rechnungswesens vermittelt, die für auch für die Pflege- und Gesundheitsbranche relevant sind.

Details

Bilanzierung im Rahmen der Behandlungspflege

Das Seminar Bilanzierung im Rahmen der Behandlungspflege gehört zur Seminarreihe „Grundlagen der Behandlungspflege“. In diesem Seminar geht es darum, TeilnehmerInnen zu befähigen, einfache behandlungspflegerische Aufgaben zu übernehmen.
Zur Bilanzierung gehören Aspekte wie Flüssigkeitszufuhr, Nahrungszufuhr, Messung von Ausscheidungen.

Details