Allgemeines Qualitätsmanagement

In der Weiterbildung „Allgemeines Qualitätsmanagement“ lernen die TeilnehmerInnen, was man unter „Qualitätsmanagement“ versteht und welche Vorteile ein vernünftiges Qualitätsmanagementsystem für ein Unternehmen bringt. Neben dem theoretischen Wissen über qualitätsrelevante Regelwerke werden wichtige Qualitätswerkzeuge eingeübt.

Details

Dokumentation und Zuordnung zu Pflegegraden

Pflegedokumentation spielt im Rahmen der Pflegeeinstufung eine entscheidende Rolle, denn nur die erbrachten Pflegeleistungen, die dokumentiert sind, können im Sinne der Pflegeeinstufung auch berücksichtigt werden.
Diese einmodulige Weiterbildung vermittelt Ihnen alles, was Sie zum Thema „Dokumentation und Pflegeeinstufung“ wissen müssen, um professionell und selbstbewusst mit der Pflegebegutachtung umgehen zu können.

Details

Qualitätsbeauftragte/r im Gesundheitswesen

Einrichtungen im Gesundheitswesen müssen grundsätzlich ein Qualitätsmanagement-System nachweisen. Speziell für Pflegeeinrichtungen werden nach der Qualitätsprüfungsrichtlinie Strukturen, Prozesse und Ergebnisse auf Basis von Qualitätswerkzeugen erwartet.
Die Weiterbildung zur/m Qualitätsbeauftragten soll Grundlagen für das Verständnis, den Aufbau und die Einführung eines funktionsfähigen QM-Systems praxisorientiert vermitteln.

Details

Qualitätsmanager/in im Gesundheitswesen

Die Weiterbildung „Qualitätsmanager/in im Gesundheitswesen“ vermittelt zunächst Grundlagen für das Verständnis, den Aufbau und die Einführung eines funktionsfähigen QM-Systems. Die Studieninhalte entsprechen insoweit der Weiterbildung zum/r Qualitätsbeauftragten. Zusätzlich soll dieser Lehrgang „Qualitätsmanager/in im Gesundheitswesen“ im ausgewählten Bereich „Dokumentation und Zuordnung zu Pflegegraden“ besondere Kenntnisse vermitteln und sichern.

Details

Qualitätssicherung und Organisation der Pflege

Zur Kerntätigkeit von Pflegeeinrichtungen zählt die Umsetzung der Vorgaben aus dem SGB XI, speziell die Umsetzung des MDK-Konzepts. In diesem Modul werden alle insoweit organisationsrelevanten Themen geschult.

Details

Für Ihre Zukunft – mit einer Weiterbildung zum Experten in der Pflege

Weiterbildungen und Zusatzqualifikationen in der Pflege sind ein wichtiger Bestandteil, um die Leistungen im Pflegebereich auf höchstem Niveau und nach neuesten Vorschriften zu gewährleisten. Das Auditorium Südwestfalen schreibt sich bereits seit 1998 die Lehre von Spezial- sowie praxisbezogenem Wissen für die Pflegebranche auf die Fahne. Dabei ist unser Unternehmen so aufgestellt, dass stets die Interessen aller Parteien, das heißt, die der Bildungsinteressierten, der Arbeitgeber und der Behörden berücksichtigt werden. Um Ihnen oder für Ihre Einrichtung die optimale Lösung zu bieten, erwartet Sie ein großes Angebot rund um die Alten- und Krankenpflege, die Behindertenhilfe und die Krankenhausversorgung. Je nach Spezifikation liegt der Fokus auf den Bereichen Palliative Care, Qualitätsmanagement, Gerontopsychiatrie, der außerklinischen Intensivpflege und vielen wichtigen Themen mehr. Ebenso bietet das Auditorium Südwestfalen entsprechende Weiterbildungskurse für alle, die eine Führungsposition in der Pflege anstreben, wie die Leitung einer Pflegeeinrichtung oder eines ambulanten Dienstes. Um die persönliche Weiterentwicklung sowie die bestmögliche Vereinbarkeit zwischen einer Weiterbildung und Ihrem Beruf zu garantieren, umfasst unser Angebot klassische Präsenzweiterbildungen, Fernstudiengänge sowie eine Kombination aus beidem. Mehr Verantwortung? Neue Aufgaben? Informieren Sie sich über unser Angebot im sozialen und pflegerischen Bereich und ermöglichen Sie sich damit Zusatzqualifikationen, mit denen Sie im Beruf weiterkommen.