Assistenzkraft im Pflege- und Betreuungsbereich

Ziel der Weiterbildung "Assistenzkraft im Pflege- und Betreuungsbereich" ist es, unterstützend alle Tätigkeiten, die in einem Pflegebereich anfallen, ausführen zu können. Insbesondere sollen Pflegefachkräfte durch diese „Assistenzkräfte“ entlastet und gestützt werden. Der Studiengang umfasst neben Leistungen in der Betreuung auch die medizinisch-pflegerischen Aspekte, die eine Assistenzkraft können und wissen muss.

Details

Betreuungskraft nach § 43b SGB XI

Die Weiterbildung "Betreuungskraft nach § 43b SGB XI" soll befähigen, besondere Kompetenzen im Sinne der erstmals im August 2008 erlassenen Betreuungskräfterichtlinie zu erwerben und damit insbesondere Pflegebedürftige mit besonderem Betreuungsbedarf optimal versorgen zu können. Medizinisch-pflegerische Leistungen werden von AlltagsbegleiterInnen grundsätzlich nicht verlangt. Dieser Studiengang ist für alle MitarbeiterInnen in Pflegeeinrichtungen geeignet, unabhängig von ihrer Grundqualifikation und damit auch gegebenenfalls für pflegeunerfahrene Quereinsteiger.

Details

Grundpflege

Ziel der Maßnahme ist es, Menschen zu befähigen, im Alten- und Krankenpflegebereich grundpflegerische Tätigkeiten zu übernehmen. Diese Tätigkeiten müssen dabei nicht einer Fachkraft vorbehalten sein.
Personen mit unterschiedlichsten beruflichen Qualifikationen sollen befähigt werden, die Aufgaben im Pflegebereich zu übernehmen.

Details

Hauswirtschaftliche Versorgung im Alter

Die im Haushalt täglich anfallenden Aufgaben bedeuten schon für einen nicht pflegebedürftigen Menschen jede Menge Arbeit. Für ältere Menschen sind diese Aufgaben jedoch oft kaum mehr zu bewältigen. In dieser einmoduligen Weiterbildung sollen die TeilnehmerInnen befähigt werden, die älteren bzw. krankheitsbedingt eingeschränkten Menschen dabei effektiv zu unterstützen.

Details

Für Ihre Zukunft – mit einer Weiterbildung zum Experten in der Pflege

Weiterbildungen und Zusatzqualifikationen in der Pflege sind ein wichtiger Bestandteil, um die Leistungen im Pflegebereich auf höchstem Niveau und nach neuesten Vorschriften zu gewährleisten. Das Auditorium Südwestfalen schreibt sich bereits seit 1998 die Lehre von Spezial- sowie praxisbezogenem Wissen für die Pflegebranche auf die Fahne. Dabei ist unser Unternehmen so aufgestellt, dass stets die Interessen aller Parteien, das heißt, die der Bildungsinteressierten, der Arbeitgeber und der Behörden berücksichtigt werden. Um Ihnen oder für Ihre Einrichtung die optimale Lösung zu bieten, erwartet Sie ein großes Angebot rund um die Alten- und Krankenpflege, die Behindertenhilfe und die Krankenhausversorgung. Je nach Spezifikation liegt der Fokus auf den Bereichen Palliative Care, Qualitätsmanagement, Gerontopsychiatrie, der außerklinischen Intensivpflege und vielen wichtigen Themen mehr. Ebenso bietet das Auditorium Südwestfalen entsprechende Weiterbildungskurse für alle, die eine Führungsposition in der Pflege anstreben, wie die Leitung einer Pflegeeinrichtung oder eines ambulanten Dienstes. Um die persönliche Weiterentwicklung sowie die bestmögliche Vereinbarkeit zwischen einer Weiterbildung und Ihrem Beruf zu garantieren, umfasst unser Angebot klassische Präsenzweiterbildungen, Fernstudiengänge sowie eine Kombination aus beidem. Mehr Verantwortung? Neue Aufgaben? Informieren Sie sich über unser Angebot im sozialen und pflegerischen Bereich und ermöglichen Sie sich damit Zusatzqualifikationen, mit denen Sie im Beruf weiterkommen.