Einführung in die Psychologie

Im Seminar Einführung in die Psychologie werden die einzelnen Teildisziplinen der Psychologie vorgestellt und es wird danach auf die besonders wichtigen Aspekte für die Pflege- und Gesundheitsbranche eingegangen. Es werden alle relevanten Kenntnisse für eine bewusste Wahrnehmung psychologischer Phänomene im Pflege- und Gesundheitskontext vermittelt.

Details

Einführung in Palliative Care

Das Seminar Einführung in die Palliative Care liefert Grundwissen darüber, was Palliative Care ist, was Palliative Care bezweckt und welchen Stellenwert Palliative Care für die pflegerische Arbeit hat.

Details

Einführung in QM-Systeme

Im Seminar Einführung in QM-Systeme werden TeilnehmerInnen mit den Grundlagen des Qualitätsmanagements im Pflegebereich vertraut gemacht. Zunächst wird ein Überblick über die Geschichte und das gesetzliche Fundament von QM-Systemen gegeben. Danach werden die TeilnehmerInnen mit den grundlegenden Aspekten des Qualitätsmanagements vertraut gemacht. Das Seminar soll die TeilnehmerInnen für eine Tätigkeit im Qualitätsmanagement motivieren.

Details

Einordnung in Pflegegrade durch den MDK

Das Seminar Einordnung in Pflegegrade durch den MDK vermittelt Kenntnisse zur Begutachtung der Pflegebedürftigkeit anhand der aktuellen Begutachtungsrichtlinien. Das Seminar berücksichtigt alle Änderungen des Einstufungsrechts, die ab dem 01.01.2017 Gültigkeit haben.

Details

Enneagramm

Das Enneagramm ist ein populäres Modell zur Beschreibung verschiedener Persönlichkeitsstrukturen. Es unterscheidet neun Persönlichkeitstypen. Nach der Absolvierung des Seminars werden Sie nicht nur erfahren, zu welchem Persönlichkeitstyp Sie gehören. Sie werden auch in die Lage versetzt Ihre Mitmenschen besser zu verstehen, einzuschätzen und dementsprechend zu reagieren.

Details

Erkrankungen und Komplikationen bei Langzeitbeatmung

Das Seminar Erkrankungen und Komplikationen bei Langzeitbeatmung ist Teil der Seminarreihe „Beatmung in der außerklinischen Intensivpflege“. Wie der Titel des Seminars ausdrückt, geht es um Krankheitssymptome und Besonderheiten bei langzeitbeatmeten PatientInnen.

Details